Die Allianz Pensionskasse

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns ein E-Mail!

Telefon:
05 9009 88845
Mo-Do von 8:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr

Mail:
service.pk@allianz.at

Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns ein E-Mail!

Telefon:
05 9009 80473
Mo-Do von 8:00 bis 17:00 Uhr
Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr

Mail:
verwaltung.pk@allianz.at

  • Beratung
  • Verwaltung

  Die Pensionskasse

Allianz Pensionskasse - Pensionskasse

Die Pensionskasse ist eine konzessionierte, privatwirtschaftlich organisierte Vermögensverwaltungsgesellschaft zum Zweck der Altersvorsorge.

Diese Form der betrieblichen Altersvorsorge wird - im Gegensatz zur ersten Säule (gesetzlichen Altersvorsorge) durch das Kapitaldeckungsverfahren aufgebaut.

Mehr Informationen über die Allianz Pensionskasse finden Sie in nachstehendem Flyer:

Die Pensionskasse

Die gesetzlichen Grundlagen für die Tätigkeit der Pensionskassen sind das Pensionskassengesetz (PKG) und das Betriebspensionsgesetz (BPG).

So funktioniert die Pensionskasse

Allianz Pensionskasse - Funktionsweise
Sie als Arbeitgeber bzw. Arbeitgeberin schließen mit der Allianz Pensionskasse einen Pensionskassenvertrag ab. Zusätzlich vereinbaren Sie mit Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die Zusatzpension.

Werden die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen durch einen Betriebsrat vertreten, erfolgt der Beitritt mittels Betriebsvereinbarung, sonst durch Einzelverträge (Pensionsvereinbarungen). Die wichtigsten Punkte, wie beispielsweise die Höhe der Beiträge, die Einbeziehungskriterien und der Leistungsanspruch, sind in diesen Vereinbarungen geregelt.

  Vorteile der Allianz Pensionskasse

Allianz Pensionskasse - Vorteile Allianz PK
  • Alles aus einer Hand – für den Arbeitnehmer und die Arbeitnehmerin
    Ihr Betreuer bzw. ihre Betreuerin kann Ihre Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen über sämtliche Produkte der Betrieblichen Vorsorge informieren.
  • Alles aus einer Hand – für den Arbeitgeber und die Arbeitgeberin
    Gemeinsam mit unseren Spezialisten und Spezialistinnen der Betrieblichen Altersvorsorge sind wir stets bemüht, die optimale Lösung für unsere Kunden und Kundinnen im Bereich der Betrieblichen Altersvorsorge zu finden. Wir berichten einmal jährlich in einem persönlichen Gespräch über die Entwicklung der Vorsorgemodelle, die mit der Allianz abgeschlossen wurden.
  • Ausgezeichneter Vermögensverwalter
    Das Dachfondsveranlagungsteam der Allianz Invest KAG verfügt über langjährige Asset Management Erfahrung in den Bereichen Asset Allocation und in der Fondsanalyse. Dieses Dachfonds Team zählt mit den verwalteten Publikumsfonds zu den erfolgreichsten Preisträgern des vom Geld-Magazin durchgeführten Dachfonds-Awards der letzten Jahre.

    Awards Allianz Invest KAG

  Veranlagungsvorschriften einer Pensionskasse

Die wichtigste Aufgabe einer Pensionskasse ist eine optimale Performance (Veranlagungserfolg) für die Finanzierung der Leistungen zu erwirtschaften, zugleich aber auch langfristige Sicherheit und Stabilität zu gewähren. Das Pensionskassengesetz gibt den Pensionskassen einen Rahmen vor, wie die Gelder veranlagt werden müssen. Innerhalb dieses Rahmens können sich die einzelnen Pensionskassen frei bewegen.

Zu unterscheiden ist nach Veranlagungs- und Risikogemeinschaften, die mit Mindestertrag geführt werden und jenen, die ohne Mindestertrag geführt werden.

Folgende Grenzen müssen eingehalten werden:

Anlageformgesetzlicher Rahmen
Aktien und aktienähnliche Produkte (inkl. Unternehmensanleihen)
(Bei Mindestertragsgarantie ohne Nachschussverpflichtung)
maximal 70%
(50%)
Fremdwährungenmaximal 30%
Guthaben pro Kreditinstitutmaximal 25%
Rückveranlagung beim Arbeitgebermaximal 5%
Veranlagung an nicht geregelten Märktenmaximal 30%
Vermögenswerte desselben Ausstellersmaximal 5%

Veranlagung in Ihrem Modell

Sie können zwischen unterschiedlichen Veranlagungsstilen wählen.

  • defensiv <16% Aktienanteil
  • konservativ 16%-23% Aktienanteil
  • ausgewogen 24%-31% Aktienanteil
  • aktiv 32%-39% Aktienanteil
  • dynamisch >39% Aktienanteil

  Leistungen aus einer Pensionskasse

Allianz Pensionskasse - Leistungen

Alterspension (lebenslang)
Durch eine zusätzliche Alterspension, ergänzend zur staatlichen Pension, bleibt der Lebensstandard auch nach der aktiven Berufstätigkeit abgesichert.

Berufsunfähigkeitspension
Ein Berufsunfähigkeitsschutz, der zusätzlich vereinbart werden kann, sichert Ihnen Ihr Einkommen bei Berufsunfähigkeit, wenn ein Bescheid gemäß ASVG vorliegt.

Witwer- bzw. Witwenpension (lebenslang)
Neben Ehepartnern bzw. Ehepartnerinnen und eingetragenen Partnerschaften können auch Lebensgefährten bzw. Lebensgefährtinnen in die Witwer- bzw. Witwenpension einbezogen werden.

Waisenpension
Kinder haben längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres Leistungsanspruch.

  Haben Sie noch Fragen?

Allianz Pensionskasse - Kontakt

Bei Fragen erreichen Sie uns

Montag bis Donnerstag 8:00 bis 17:00 Uhr

Freitags 8:00 bis 14:00 Uhr

Tel: 05 9009 88845
@: service.pk@allianz.at