Vorteile der Pensionskasse

Warum sich eine Betriebliche Altersvorsorge rechnet!

Mitarbeiter motivieren 

Kosten senken

Steuern sparen

Vorteile für Sie und Ihre Mitarbeiter

Eine Win-Win-Situation.

Vorteile für Sie als Arbeitgeber

  • Steuervorteil
    Beiträge gelten als steuermindernder Betriebsaufwand
  • Lohnnebenkostenfrei
    rund 30% Kostenersparnis im Vergleich zur Lohnzahlung
  • Geringer administrativer Aufwand
    durch schnelle und unkomplizierte Abwicklung
  • Breitgefächerte Beitragsgestaltung
    für unterschiedliche Mitarbeitergruppen möglich
  • Bindung und Motivation von Mitarbeitern
    durch unverfallbare Beiträge und einer freiwilligen Sozialleistung
  • Modernes Instrument
    der Leistungsvergütung
  • Auslagerung
    von bestehenden Leistungszusagen
  • Kosten für das Unternehmen
    sind exakt planbar und langfristig kalkulierbar

Vorteile für Ihre Mitarbeiter

  • Betriebliche Zusatzpension
    finanziert vom Arbeitgeber
  • Brutto für Netto ansparen
    Steuerliche Auswirkungen erst in der Rentenphase
  • Veranlagungserträge
    werden zur Gänze dem Pensionskonto gutgeschrieben
  • Erhöhung der Zusatzpension
    durch freiwillige Eigenbeiträge möglich
  • Staatliche Prämie
    Förderungen der Eigenbeiträge bis zu 1.000 Euro pro Jahr möglich (Pension aus diesen Beiträgen zu 100% steuerfrei!)
  • Pensionszahlung
    erfolgt direkt durch die Pensionskasse
  • Insolvenzschutz
    Betriebspension unabhängig vom wirtschaftlichen Schicksal des Arbeitgebers

Beispiel

Berechnungsbasis:
MitarbeiterInnen in Wien; Gehalt € 40.000,– p.a. + Betriebliche Vorsorgekasse
Lohnnebenkosten DG: 30,51 % (SV-DGA + sonst. LNK + Betriebliche Vorsorgekasse)
Sozialversicherung DN: 18,07 %, 17,07 % für Sonderzahlungen
Grenzsteuersatz: 42,00 % (ab EUR 31.001,–), 6 % für Sonderzahlungen

In nur 3 Schritten zu Ihrer Pensionskassen-Lösung

So einfach geht's!
Schritte zur Pensionskasse